Inmitten saftiger Wiesen, von Wäldern umgeben steht in der Mitte der Siedlung Oberjugel unser Schullandheim. Der Ort ist ein Stadtteil Johanngeorgenstadts im Erzgebirge. Er erstreckt sich entlang der tschechischen Grenze. Gen Süden kann der Besucher von hier oben weit bis ins böhmische Erzgebirge schauen. Vom Balkon des Hauses genießen Gäste einen malerischen Blick über Oberjugel hin zum Erzgebirgskamm. Die Lage nahe den Teufelssteinen, dem Naturschutzgebiet "Steinbachtal" und dem Hochmoor "kleiner Kranichsee" ist für Naturfreunde wie geschaffen. Das Gebiet rund um den 1019 m hohen Auersberg bietet ideale Bedingungen für Freunde des Aktivurlaubs, wie jene, die Ruhe und Entspannung suchen. Dieses größte geschlossene Waldgebiet Sachsens durchziehen über 400 km gut markierte Wanderwege und Naturlehrpfade.

Funkelnde Eiskristalle und tief verschneite Wälder - in der Abgeschiedenheit Oberjugels lässt sich die weiße Winterlandschaft besonders gut genießen. Denn mit Höhenlagen zwischen 700 und 1000 m üNN gehört Johanngeorgenstadt zu einem der schneesichersten Wintersportorte in der deutschen Mittelgebirgslandschaft. Unweit unseres Hauses können begeisterte Skiwanderer direkt in die Kammloipe des Erzgebirges einsteigen.

Wir übernahmen das Haus Ende 2005 vom Deutschen Roten Kreuz. Seitdem widmen wir uns sukzessive der Renovierung des Gebäudes, möchten aber den urigen Charme des Heimes erhalten. Unsere Gäste finden in gemütlichen Zwei- bis Dreibettzimmern Platz. Ein Veranstaltungssaal lädt zum Feiern ein. Neben dem Schullandheim vermieten wir auch eine mit Selbstversorger-Küche und eigenen Bädern ausgestattete Finnhütte, die sich mit auf dem Gelände befindet. Sie ist ein ideales Quartier für Wandergruppen.

Unser Schullandheim eignet sich für zwei Schulklassen. Bei uns finden sowohl Vorschul- und Grundschulklassen, als auch Schüler der Sekundarstufe I und II beste Bedingungen für eine gemeinsame Freizeit. Daneben begrüßen wir immer wieder Sport- und Musikgruppen, Familien und Vereine als unsere Gäste. Sie nutzen das Heim für Trainingslager, Lehrgänge, Seminare oder Ferienfreizeiten. Allen Interessenten steht unser Heim deshalb nicht nur zur Schulzeit, sondern auch am Wochenende und in den Ferien offen.

 

Detailinformationen im Überblick

 

Kapazität: 44 Betten in 14 Zimmern
teilweise Doppelstockbetten
Verpflegung: Vollverpflegung oder Halbpension in einem Speiseraum
Selbstverpflegung ist möglich
Darüber hinaus kann ein Grillabend gestaltet oder Kesselgulasch angeboten werden.
Ausstattung des Schullandheims: 2 Aufenthaltsräume, Küche für Selbstkocher vorhanden, Sauna, Lagerfeuerstelle, TV/Videogerät, Discoanlage, kreatives Gestalten
Bewegung, Spiel & Sport am Schullandheim:

Basket- und Volleyball, Spielwiese, Spielgeräte, Sauna

Unterstützung für Ihren Aufenthalt: Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie bei der pädagogischen Betreuung vor Ort. Wir beraten Sie gern zur Gestaltung Ihres Aufenthalts und bieten Ihnen einzelne buchbare Programmbausteine. In einem Infoabend stellen wir Ihnen die Region und hiesige Freizeitmöglichkeiten gern näher vor.

 


Unsere Preise für eine Übernachtung im Schullandheim


Unsere Freizeittipps für die Gestaltung Ihres Aufenthaltes


Informationen zur Lage des Schullandheims und zur Anreise


Im Gästebuch lesen oder selbst hineinschreiben